NL FR EN DE

DIE LÖSUNG FÜR IHREN ABFALL

Die Verarbeitung Abwässern durch physikalisch-chemische und biologische Behandlung
Lagerung und Vorbereitung von Abfall zur Verbrennung
Schlammentwässerung

Wir verarbeiten Abfälle aus verschiedenen industriellen Aktivitäten:
• Lebensmittel-und Futtermittelhersteller
• Teppich-und Textilindustrie
• Chemische Unternehmen
• Metalle und Metallverarbeitung
• Pharmazeutische Industrie
• Deponien

TACK bietet Ihnen die am besten geeigneten Verarbeitungsverfahren für die Bearbeitung Ihrer Abfälle.  Wir freuen uns, mit Sie den zu verarbeiten Prozess Abfall zu überlaufen, und nehmen eine Probe wenn nötig.  Nach Prüfung der Probe erhalten Sie ein Angebot für die Verarbeitung der Abfälle.
Nach Ihrer Zustimmung zu diesem Vorschlag, planen wir einen Termin für die Abholung oder Lieferung der Abfälle
Auf diese Weise sind wir in vollem Umfang verpflichtet zu einem perfekten und rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Abfälle.  Nach der Bearbeitung erhalten Sie einen Verarbeitungszertifikat.  Alle Abfälle die in den Anlage geliefert oder produziert werden auf Qualität geprüft.  Diese Kontrollen werden in unserem Labor oder in einem zugelassenen Labor durchgeführt und sind in Verfahrens-und Arbeitsanweisungen beschrieben (ISO 9001:2008)

ANNAHMEVERFAHREN

1. Annahmeverfahren:
Bevor ein Abfall geliefert werden kann, wurde im Labor Verarbeitung Option aktiviert. Zu diesem Zweck eine Reihe von Parametern zu untersuchenden, sowie die Möglichkeit der Behandlung (physikalisch-chemische, biologische oder zur Behandlung von Verbrennungen) werden.

2. Bei der Anlieferung der Abfälle werden die Akzeptanzkriterien getestet, dh. es wird untersucht ob die gelieferte Abfälle in Übereinstimmung sind mit der Anwendung der Abfall.
Wenn wir hiermit feststellen, dass dies nicht der Fall ist, könnten wir in Absprache mit dem Kunden eine alternative Behandlung anbieten. Diese Verarbeitung kann im eigenen Haus, oder an einem anderen Entsorgungsbetrieb passieren.
Durch konforme Lieferungen, werden die Abfälle in der vorgesehenen Abladestelle entladen.

3. Bei der Entsorgung von Abfällen aus Verarbeitungsbetrieben TACK zu externen Abfall-Zentren, werden die Lieferungskriterien dieser Zentren kontrolliert.  Diese Prüfungen werden im eigenen Labor oder in einem akkreditierten Labor durchgeführt.

VERFAHRENSBESCHREIBUNG

TACK bietet moderne und fortschrittliche Techniken zur Abwasserentsorgung.
Um Kontinuität und Flexibilität bei der Bereitstellung von externen Abfällen zu gewährleisten, haben wir reichlich Entladeeinrichtungen.

Unsere Kapazität:
• 2 Becken von je 200m ³
• 1 Becken von 100m ³
• 1 Feeder-Becken von 1000 m³
• verschiedene Behälter (1m ³ bis 25m ³)

BEHANDLUNGEN

1. Physikalisch-chemische Behandlung
Dies bedeutet, dass, wenn das Abwasser eine Reihe von Reagenzien zugegeben wird, eine Flockung auftritt.  Diese Flocken werden gepumpt zu einer Filterpresse, in denen eine Trennung erfolgt zwischen dem Wasser (Abwasser), und der Schlamm (Filterkuchen). 
Diese Behandlung wird angewendet zu stark belastet organischen Abfällen oder Abwässern belastet mit Schwermetallen oder Sedimente.

2.  Biologische Behandlung
Nach der physikalisch-chemischen Behandlung, flieβt das Wasser in den entsprechenden Pufferspeichern, oder in das Feeder-Becken.
Wir bieten auch die Möglichkeit, sofort in den Pufferspeicher oder Feeder-Becken zu lösen.  Von dort wird das Wasser in der Biologie zugeführt. 
Die Biologie besteht aus zwei belüfteten Becken (wo Nitrifikation auftritt) und 1 unbelüfteten Becken (wo Denitrifikation auftritt).

3. DAF (Dissolved Air Flotation) - Installation
Nach der biologischen Behandlung wird der Abwasser in einem DAF-Anlage (Flotation) behandelt.
Eine weitere physikalisch-chemischen Behandlung, bei dem ein komplexes zuvor zugegeben wird und bei höheren pH-Wert gearbeitet wird um zusätzliche Schwermetalle auszufällen.

4. Sandfilter - Aktivkohlebehandlung
Dieser tertiären Schritt stellt sicher, dass das biologisch gereinigte Wasser von der gegebenenfalls vorliegenden Restanteilen Verunreinigungen entfernt werden.  Dies erlaubt uns, unsere niedrigen Emissionsstandards zu garantieren.  Das gereinigte Wasser wird in Oberflächengewässer entlassen.

5. Schlammentwässerung
TACK bietet Unternehmen mit eigener Wasseraufbereitung die gebildete Schlamm zu entwässern. 
Daher werden diese Flüssigschlämme gesammelt oder zugeführt in einem der Lieferungsbecken, mit Reagenzien behandelt und zu der Filterpresse gepumpt.

Der resultierende Ausfluss wird in der Kläranlage behandelt.
Der gebildete Filterkuchen werden zu Verbrennungsanlagen abgeführt oder werden im Schlamm Lagerung zwischengespeichert.
 
Dieser Schlamm Lagerung ermöglicht auch das Unternehmen, dass selbst Filterkuchen oder Zentrifugalschlamm produziert, diese auf TACK anzuliefern.
Die Filterkuchen werden nach einer möglichen Behandlung zur Verbrennung abgegeben.

Danach zu streben, Emissionen zu minimieren, setzten wir kontinuierlichen Anstrengungen und Investitionen.
Mit unserem Wäscher reduzieren wir die Geruchsemissionen in die Umgebung.


ÖFFNUNGSZEITEN + KONTAKT ABFÄLLEN

Montag - Freitag: 06.00 - 18h

Truck – en Tankcleaning Tack NV
Ingelmunstersteenweg 58
8780 Oostrozebeke
Belgien
Tel: +32 (0)56 67 12 71
Fax: +32 (0)56 67 12 76
info@tackcleaning.com
Mwst. : BE 0425.760.615

Ansprechpartner Umweltkoordinator :
Nick Vandekerckhove / Gudrun Vandenbussche - tel: +32 (0)56 67 12 71

Ansprechpartner kommerziellen Dienst :
Sabine Verstraete - tel: +32 (0)56 67 12 75

Ansprechpartner Abfalltransport :
Katia Verstraete / Gudrun Vandenbussche - tel: +32 (0)56 67 12 71